Eichstätt (KNA) Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) hat die Handreichung „Mit Kindern über den Krieg reden. Was Kinder brauchen und was Eltern wissen sollten“ herausgegeben. Erarbeitet wurde diese am Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG), wie die KU am Dienstag mitteilte. „Die schrecklichen Bilder, die uns tagtäglich über die Medien erreichen, sind schon für uns Erwachsene belastend. Welche Ängste können sie erst bei Kindern erzeugen!“, sagt ZFG-Direktor Klaus Stüwe.

Die vorliegende Handreichung kann eine Hilfestellung sein, um mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen.

Hier kommen Sie zum Download der Handreichung

Mit Kindern über den Krieg reden: eine Handreichung