Görlitz (FDK). 23 Geschäftsführer der Diözesan- und Landesverbände des Familienbundes der Katholiken treffen sich noch bis Donnerstag in Görlitz zu ihrer jährlichen Arbeitstagung. Im Mittelpunkt des Treffens im CVJM-Tagungshaus „Peregrinus“ in der Görlitzer Altstadt stehen der Austausch über aktuelle Projekte und die Verbandsentwicklung. Daneben berichtete Bundesgeschäftsführer Matthias Dantlgraber über den Stand der „Elternklagen-Initiative“ vor dem Bundesverfassungsgericht und die Rentenpläne der Bundesregierung. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung ist der Umgang mit den Vorgaben der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem verschärften kirchlichen Datenschutzrecht.

Familienbund-Geschäftsführer treffen sich in Görlitz